Sonderabfälle

brauchen eine individulle Entsorgung

Medikamente, Farben, Kosmetika, Reinigungsmittel, … – die Liste der Sonderabfälle ist lang. Sonderabfälle können, wenn sie nicht fachgerecht entsorgt werden, erheblichen Schaden in der Umwelt anrichten und sind auch für den Menschen gefahrvoll. Es gibt zahlreiche Orte, wo Sonderabfälle zurückgegeben werden können.

 

Gesammelt werden:

-Haarspray, Kosmetika

-Medikamente

-Spraydosen (s. unten), Druckgaspatronen

-Fette

-Feuerlöscher

-Batterien (s. Batterien und Akkus)

-Unbekanntes (zur Sonderabfall-Sammelstelle) 

 

Vorteile des Recyclings

Da Sonderabfälle bei falscher Entsorgung (Kanalisation, Deponierung in der Natur etc.) eine grosse Gefahr für Mensch und Umwelt darstellen können, ist es sehr wichtig, diese fachgerecht zu entsorgen. Einzelne Sonderabfälle wie z. B. Medikamente dürfen nicht über den Kehricht entsorgt werden, da sie über einen Direkteintrag in Sonderabfallverbrennungsanlagen oder KVAs mit entsprechender Bewilligung verbrannt werden müssen (gemäss der Verordnung über den Verkehr mit Abfällen).


Hugelshofer Recycling AG

Juchstrasse 45

CH-8500 Frauenfeld

Tel: +41 52 728 05 33

Fax: +41 52 728 05 38

Impressum Datenschutzerklärung