Papier und Karton

ein Rohstoff mit viel Potential

Altpapier ist ein Rohstoff und kein Abfall. Durch die Verbesserung von Maschinen- und Papierqualität konnte der Altpapieranteil in den verschiedenen Papier- und Kartonsorten stetig erhöht werden. Eine Papierfaser kann mehrere Recyclingprozesse durchlaufen.

 

Nicht in diese Fraktion gehören:

-Backpapier

-Blumenpapier

-Pizzaschachteln

-beschichtetes Papier sowie Karton mit dünner Plastikfolie

-Fotobücher

-Futtermittelsäcke

-Suppenbeutel

-Tiefkühlprodukte-Schachteln

-verschmutzter Karton

-nassfestes Papier

-Metzgerpapiere (Silikonpapier)

-Servietten

-Kunststoffbeschichtetes Papier

-Getränkekarton (Tetrapak)

-Klebeetiketten oder -bänder

-Fremdstoffe, wie Styropor oder Metall 

 

Vorteile des Recyclings

Auch bei dieser Fraktion gelten ökologische und ökonomische Vorteile: Das Recycling von Papier und Karton ist, gegenüber der Herstellung von neuen Fasern, umweltfreundlicher. Gleichzeitig ist Altpapier ein günstiger Rohstoff ohne den die schweizerische Papier- und Kartonindustrie in Frage gestellt würde. Die Sammelquote liegt bei 86 % (2013).


Hugelshofer Recycling AG

Juchstrasse 45

CH-8500 Frauenfeld

Tel: +41 52 728 05 33

Fax: +41 52 728 05 38

Impressum Datenschutzerklärung