Glas

aus alt mach neu

Glas entsteht beim Schmelzen einer Mischung, die unter anderem Quarzsand, Soda und Kalk enthält. Der Vorgang geschieht bei etwa 1500 Grad Celsius und benötigt somit sehr viel Energie. Wird bei der Herstellung von Glas zusätzlich rezykliertes Material verwendet, so kann bis zu einem Viertel dieser Energie eingespart werden.

 

Vorteile des Recyclings

Glas ist für das Recycling wie geschaffen: Heute ist es technisch möglich, eine neue Flasche - ohne Qualitätseinbusse - aus Altglas herzustellen. Um den geforderten Farbton zu erhalten, wird in der Praxis oft "nur" etwa 85% des Altglases pro Flasche eingesetzt. Ein Teil des Altglases geht in den Export sowie in die Alternativverwertung und wird unter anderem zu hochwertigem Schaumglas verarbeitet, das im Bau verwendet wird.
In allen Fällen gilt: Glas bleibt Glas.


Hugelshofer Recycling AG

Juchstrasse 45

CH-8500 Frauenfeld

Tel: +41 52 728 05 33

Fax: +41 52 728 05 38

Impressum Datenschutzerklärung